Neuigkeiten Detailansicht

STV Oensingen am Wiehnachtsmäret im Bienkensaal

von (Kommentare: 0)

STV Oensingen am Wiehnachtsmäret im Bienkensaal

Der STV Oensingen übernimmt neu in diesem Jahr die Festwirtschaft am Weihnachtsmäret im Bienkensaal und löst damit den Frauenturnverein Oensingen ab, welcher diese Tätigkeit während 23 Jahren inne hatte. Die Erfolgsgeschichte des Oensinger Weihnachtmärets geht weiter.

Der Gewerbeverein konnte für den 23. Weihnachtsmäret wieder viele Aussteller gewinnen. Details zu diesen Ausstellern und zum Anlass sind der Homepage des Gewerbevereins und dem zu gegebener Zeit erscheinenden Flyer zu entnehmen.

Weiterhin darf der STV Oensingen in der Festwirtschaft auf die Unterstützung des bisherigen Chef-Kochs Roman Spiegel zählen. Ein herzlicher Dank dafür geht an Roman. Da sich die angepriesenen Menüs wie Pastetli und Spaghettis in den letzten Jahren bewährt haben und einfach so zum guten Ruf des Märets gehören, hat sich der STV entschieden, vorerst an der bisher beliebten Menükarte wenig zu verändern.

Wir möchten es nicht unterlassen, an dieser Stelle dem Gründer des Weihnachtmärets, Heiniger Bruno sowie dem Gewerbeverein Oensingen für die Übernahme und Fortsetzung des Anlasses, zu danken. Ebenfalls geht ein Dank an den Frauenturnverein, der es verstand, während den letzten 23 Jahren die Besucher mit leckeren Angeboten zu verköstigen. Ihnen vielen Dank für ihr Engagement!

So würden wir uns also sehr freuen, Sie liebe Besucher des Weihnachtmärets, am Mittag oder Abend des Anlasses mit einem unserer feinen Menüs oder auch nur zu einem Kaffee und Dessert, verwöhnen zu dürfen.

Christof Studer

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.